Schlauchboot oder Kajak: aufblasbar, sicher und praktisch

Schlauchboote und aufblasbare Kajaks sind praktisch, preiswert und erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Obwohl ich vor einigen Jahren noch mit einem „normalen“ Kajak auf dem Dachträger unterwegs war, habe ich meinen Umstieg auf die aufblasbare Variante keinen Tag bereut.

Das Schönste am Schlauchboot- oder Kajakfahren ist das Freiheitsgefühl, welches dabei aufkommt. Sie sind an der frischen Luft und können die Ruhe und die Natur um Sie herum genießen. Den Grad der körperlichen Aktivität können Sie in der Regel selbst bestimmen und Sie gelangen an wunderschöne Plätze, die sonst nur schwer oder überhaupt nicht erreichbar wären.

Diese Seite soll Ihnen dabei helfen, das richtige aufblasbare Boot für Sie und Ihre Familien zu finden. Neben einem umfangreichen Schlauchboot Test, bieten wir Ihnen auch einen Ratgeber rund um das Schlauchboot- und Kajakfahren. So können Sie sich auf die nächste Tour oder den bevorstehenden Urlaub bestens vorbereiten.

Unsere Vergleichstabelle bietet Ihnen einen schnellen Überblick zu Größe, maximaler Personenzahl, maximaler Tragkraft und den Lieferumfang der Schlauchboote und Kajaks im Test. Durch den Vergleich verschiedener Modelle, werden Sie in der Lage sein, das passende aufblasbare Boot zu finden.

Nun bleibt nur, Ihnen viel Spaß auf unserer Website zu wünschen.

Das aufblasbare Schlauchboot
Direkt zu unserem Sieger im Test: Schlauchboot Testsieger

Der Klassiker: das Schlauchboot

Schlauchboot ist nicht gleich Schlauchboot. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen voll aufblasbaren Booten, die ohne Einlegeboden auskommen und aufblasbaren Booten mit Böden aus Aluminium oder Holz. Es gibt auch Schlauchboote, die über einen aufblasbaren Einlegeboden verfügen.

Wollen Sie ein Schlauchboot kaufen, sollten Sie sich vorher überlegen, wie Sie das Boot einsetzen wollen. Die Gummiboote ohne Einlegeböden bezeichnet man allgemein als „Badeboot“. Sie sind leicht, preiswert und vor allem für den Freizeitbereich konzipiert. Sie werden sehen, es gibt schon gute Badeboote für deutlich weniger als 100 Euro.

Für Angler eignen sich robuste Schlauchboote mit integrierten Rutenhaltern und weniger auffälligen Farben.

Das Boot mit stabilem Einlegeboden…

Kajak aufblasbar für die Familie

Ein Leitfaden für Kajak-Anfänger

Bevor Sie das erste Mal in Ihr neues aufblasbares Kajak steigen, sollten Sie sich über potentielle Gefahren, das Ein- und Aussteigen und die Grundlagen des Paddelns informieren.

Kajakfahren ist eine der schönsten Freizeitbeschäftigung, wenn Sie Spaß an Bewegung, der Natur und umweltfreundlichen Aktivitäten haben. Das schöne am Kajaksport ist, dass Sie sich an der frischen Luft befinden, sich körperlich betätigen und an Orte gelangen können, die sonst nur schwer oder gar nicht erreichbar währen. Trotzdem kann der Spaß schnell vorbei sein, wenn man die Gefahren des Wassers unterschätzt und sich nicht mit einigen Regeln und Grundlagen vertraut macht. Es ist enorm wichtig, dass Sie sich im Vorfeld über das Kajakfahren informieren, bevor Sie das erste Mal in das…

Kajak aufblasbar
Direkt zu unserem Sieger im Test: Testsieger aufblasbares Kajak

Kajak: aufblasbar und praktisch

Warum sollte ein Kajak aufblasbar sein? Die Antwort ist einfach: Ein Kajak muss es nicht sein, es bringt nur viele Vorteile mit sich, wenn es aufblasbar ist.

Aufblasbare Kajaks sind so praktisch, weil Sie sie auf kleinstem Raum lagern und mit dem Auto oder sogar mit dem Fahrrad transportieren können. Sie werden auch kaum Probleme haben, Ihr Kajak auf Bahn- oder Flugzeugreisen mitzunehmen. Natürlich ist es prinzipiell auch möglich ein Hartschalen-Kajak mit auf Reisen zu nehmen, trotzdem benötigen Sie hierfür ein Dachträger oder eine besonders große Lagefläche. Im Flugzeug werden Sie für Ihr herkömmliches Kajak immer Aufpreis zahlen oder sogar ganz darauf verzichten müssen.

Wenn Sie sich einmal an Ihr aufblasbares Kajak gewöhnt haben, werden Sie es nicht mehr…

Angeln mit dem Angelboot
Direkt zu unserem Sieger im Test: Bei Amazon nach Angelbooten stöbern

Meine Erfahrungen mit dem Angelboot

Das erste Mal vom Angelboot fischen… Das war mein zumindest meine Idee. Mein Plan: Angelboot kaufen, ins Wasser lassen und los geht’s. Gut, eine kleine Bootstaufe per Sektflasche stand auch auf der Liste. Ich hatte nur vergessen, dass ich in Deutschland lebe und man hier nicht einfach mal so machen kann, wonach einem gerade so ist.

Das Angeln vom Boot gehört dann doch zu den Dingen, die man auch rechtlich erst durchschauen muss. Eigentlich darf man ja Boote bis 15 PS ohne Führerschein fahren, auf dem Rhein gilt das aber nicht. Hier braucht man schon ab 5 PS einen Führerschein. Das konnte ich zumindest im Internet herausfinden. Ob das auch explizit für den Altrhein gilt, denn da wollte ich meine Köder baden, konnte ich so leider nicht herausfinden.

Bootstour

So repariert man sein Schlauchboot oder aufblasbares Kajak

Wenn das Schlauchboot die Luft nicht mehr so richtig hält, dann liegt es meistens an einem Loch. Ebenso wenn Wasser ins Boot eindringt. Ein Loch im Boot muss aber weder das Ende für unseren aufblasbaren Freund noch für die aktuelle Tour sein. Bei großen Schäden oder Schäden an den Nähten empfehlen wir eine professionelle Reparatur. Hat das Boot aber nur ein kleines Loch, muss man sich nicht vor der Reparatur scheuen. Die kann man dann nämlich durchaus selbst vornehmen.

Ein Reparaturset sollte es schon sein

Man braucht nicht viel um sein eigenes Schlauchboot zu reparieren. Es gibt fertige…

Friedola Boots-Set Sport, blau, 270 cm

Wie viel Luft muss eigentlich in mein aufblasbares Schlauchboot oder Kajak?

Wie groß der Luftdruck in einem Luftboot sein muss ist eine Wissenschaft für sich. Dabei gibt es keine allgemein gültige Formel und außerdem wollen wir ja auch nicht groß rumrechnen. Wir wollen raus aufs Wasser und das möglichst schnell.

Ist der Luftdruck überhaupt wichtig?

Ja, das ist er. Wie gut dein Boot aufgepumpt ist entscheidet über seine Geschwindigkeit. Noch viel wichtiger ist, dass der Luftdruck die Fahreigenschaften des Schlauchbootes beeinflusst.

Je praller, desto besser. Besser heißt hier schneller und wendiger. So könnte man es vereinfacht sagen. Aber hier ist Vorsicht geboten. Zuviel Luftdruck kann dem Boot schaden. Schlauchboote und deren Schläuche und Nähte sind nur für bestimmte Luftdrücke ausgelegt. Wer…

Kauftipp Schlauchboot Set

Schlauchboot Excursion 5

Mit drei Luftkammern und einem Boston Ventil zum schnellen Ein- und Ablassen, einer praktischen Halteleine rund um das Boot, zwei Paddel, einer geräumigen Zubehörtasche und zwei Rutenhalterungen ist das Excursion 5 Set sehr gut ausgestattet.

Partner: Wie man ein gutes Schnorchelset findet

Natürlich ist es toll, Zeit auf dem Wasser in einem Boot zu verbringen. Doch natürlich kann es auch sehr interessant sein, die Unterwasserwelt zu erforschen. Wer einen Urlaub in einer guten Tauchgegend plant, sollte sich eine eigene Schnorchelausrüstung zulegen. Die meisten Veranstalter der Bootstouren verleihen zwar Schnorchelsets, doch ein eigenes Set wird Ihnen das Unterwasser-Erlebnis angenehmer gestalten. Die Website Schnorchelsets.com bietet einen umfassenden Blick auf die besten Schnorchelsets.